Mit Bildung mehr erreichen! intensiv

Weltläden sind Orte des globalen Lernens und stellen Multiplikator/innen und anderen Interessierten Bildungsmaterialien rund um den Fairen Handel zur Verfügung. Zudem können sie als außerschulische Lernorte von Schulklassen und anderen Gruppen für abwechslungsreiches, authentisches Lernen genutzt werden.

Mit der Fortbildung möchten wir Engagierte unterstützen, qualitativ hochwertige Bildungsarbeit anzubieten und nachhaltig im Weltladen zu verankern.

Die Fortbildung bietet Ihnen an drei Wochenenden:

  • Globales Lernen und Qualitätskriterien in der Bildungsarbeit
  • Fortbildung zum Thema Textilien & Sustainable Development Goals (SDGs)
  • Vom Weltladen in die Schule: Zusammenarbeit mit Lehrenden und Schüler/innen
  • Projektplanung und Realisierung eines eigenen Bildungsprojekts
  • Austausch und kollegiale Beratung

Außerdem

  • Freude und Motivation für Bildungsarbeit
  • Kennenlernen von vielfältigen, kreativen Methoden
  • miteinander und voneinander lernen
  • Kamingespräch mit Expert/innen und Exkursion am Seminarort

Wer kann teilnehmen?

  • Bildungsaktive im Fairen Handel aus Weltläden
  • Multiplikator/innen des Globalen Lernens

Was sind die Rahmenbedingungen?

  • Drei aufeinander aufbauende Termine innerhalb eines halben Jahres
  • Kompetente Referent/innen
  • Kontinuierliche Kursbegleitung
  • Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie das Zertifikat „Multiplikator/in für entwicklungspolitische Bildungsarbeit im Fairen Handel der Weltläden“.

Wie hoch ist der Arbeitsaufwand?

  • Umsetzung eines eigenen Projekts zwischen dem zweiten und dritten Termin
  • Hausarbeit zu einem Vertiefungsthema
  • Verbindliche Teilnahme an allen drei Terminen

Alle Informationen zu diesem Kurs finden Sie als praktische PDF hier.

Die Termine

15.-16.09.2017

21.-22.10.2017

09.-10.03.2018

Teilnahmegebühr

657 € (inkl. Unterkunft und Verpflegung), für Mitglieder des Weltladen-Dachverbandes 539 €.

Einzelzimmerzuschlag: 8 €

Wenn zwei Aktive aus einem Weltladen gemeinsam den Kurs besuchen möchten, beachten Sie bitte unsere Sonderkonditionen für mehrere Teilnehmer/innen. Treten Sie mit uns in Kontakt.

Seminarort

Kirchliche Fort- und Ausbildungsstätte
Mulangstr. 21 + 23
34131 Kassel – Bad Wilhelmshöhe

www.kifas.de

Anmeldung

Um sich verbindlich anzumelden füllen Sie bitte unser Anmeldeformular aus.